Spiele für die gesamte Hochzeitsgesellschaft

Spiele, die die ganze Hochzeitsgesellschaft spielen kann.

Mit verbundenen Augen Kleider anziehen

Jedem Paar, welches mitspielt, werden als erstes die Augen verbunden. Vor jedem Paar legt man zwei Kleiderberge, die bunt gemischt aus Ober- und Unterbekeidung bestehen, wobei aber die Frau die Männerbekleidung und der Mann die Frauenbekleidung erhält. Die Mitspieler bekommen noch die Gelegenheit, diese Gegenstände abzutasten und wer sich am schnellsten alle Kleidungsstücke angezogen hat, ist Sieger. NAMENSKREIS Ihre Gäste bilden nun einen Kreis, indem sie sich nach den Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen aufstellen. Ihre Hochzeitsgäste sollten sich gegenseitig die Namen mitteilen und den Kreis selbst herstellen. Nachdem der Kreis gebildet wurde, nennen alle nacheinander ihren Vor- und Nachnamen und kleine Abweichungen werden lachend hingenommen und verbessert. Stehen nun alle Hochzeitsgäste am richtigen Platz, nennen alle nochmal ihre vollständigen Namen.

SAG MIR, WER DU BIST

Mit der Einladung wird gleichzeitig ein Steckbrief verschickt. Ausgefüllt bringen die Gäste ihn zur Hochzeitsfeier wieder mit. Die Zeile, wo eigentlich der Name eingetragen werden soll, bleibt aber frei. Die Steckbriefe werden vor dem Verteilen gemischt und jeder Gast erhält eine Ausführung. Erhält jemand sein eigenes Exemplar, sollte er diesen mit einem anderen Gast tauschen. Jeder Gast muss nun anhand der eigentragenen Daten herausfinden, um welchen Hochzeitsgast es sich handelt. Gelingt es, erhält der Erkannte seinen Steckbrief zurück. Hat dies bei Allen geklappt, trägt nun jeder seinen Namen ein und kann dem anderen Fragen zu den eingetragenen Daten seines Steckbriefes stellen.

DAS HOCHZEITSQUIZ

Bei diesem Spiel können alle Hochzeitsgäste mitmachen. Das Hochzeitsquiz muss vorher schriftlich vorbereitet und in der Anzahl der Hochzeitsgäste kopiert werden. Fragen können Sie die unterschiedlichsten Dinge, zum Beispiel die Vorlieben der Braut, Augenfarbe des Bräutigams, Lieblingsgerichte usw. Wenn die Hochzeitsgäste die Bögen ausgefüllt haben, werden sie eingesammelt und ausgewertet. Für jede richtige Antwort gibt es einen Punkt. Wer die meisten Punkte erhalten hat – ist Sieger und erhält einen ‘wertvollen’ Preis. Das könnten z.B. eine Tüte Gummibärchen sein oder ein Lolli.

DAS EINMALIGE FOTOALBUM

Für dieses Spiel benötigt man am Hochzeitsfest eine Sofortbildkamera. Man bereitet vor der Hochzeit ein entsprechendes Fotoalbum vor, indem man auf jeder Seite des Albums bestimmte Bildtitel vorgibt (z.B. der älteste Gast zusammen mit dem jüngsten, die Braut zusammen mit dem Oberkellner, der Gast mit dem längsten Anfahrtsweg, der Bräutigam beim Seitensprung etc.). An der Hochzeit werden diese “Fotoaufträge” (möglichst früh) an die Gäste verteilt. Am besten man bildet Zweierteams, das ist witziger. Diese müssen dann durch Befragen der anderen Gäste das Fotothema zusammenbekommen und per Sofortbildkamera festhalten. Die Bilder werden vor Ort in das Album eingeklebt und am Ende wird das Werk dem Brautpaar feierlich überreicht – eine einmalige Erinnerung an das Fest!!!

MUSIK-QUIZ

Eine CD zusammenstellen, die Musikstücke z.B. von Kinofilmen und Musicals enthält. Jede Melodie sollte nicht länger als 1-1,5 Minuten dauern. Die Spieler müssen nun erraten, von welchem Film es die Titelmelodie war, welcher Interpret das Lied sang oder wer es komponiert hat. Der Spieler, der die richtige Antwort wusste, erhält z.B. einen Luftballon.