Hochzeits DJ

Eine Hochzeit ohne die passende Musik, ist wie eine Suppe ohne Salz zu kochen. Deswegen ist es gut, wenn man sich über dieses Thema ausführlich informiert.

Was sollte man bei einem guten Hochzeits DJ beachten?

Der erste Eindruck bietet meist die Homepage des Hochzeits DJ´s. Diese sollte übersichtlich und informativ gestaltet sein. So kann man sich beispielsweise auch Hochzeitspakete   anschauen. Die Erfahrung spielt bei einem DJ eine entscheidende Rolle. Nicht nur wie lange er schon Musik macht, sondern auch wie häufig. DJ Marcel ist im Jahr auf ca. 35 Hochzeiten Zuhause. Seid 1998 legt er Musik auf verschieden Partys im Umkreis von Düsseldorf auf.

Welche Vorteile bringt eine große Erfahrung für das Brautpaar?

Der DJ kann besser auf die unterschiedlichen Altergruppen eingehen. Er hat immer die neusten Hits und weiß genau wie ,,tanzbar“ diese Hits sind. Er behält auch gerade in etwas hektischen Phasen den Überblick und bedient die einzelnen Musikwünsche der Gäste.

Welche Musikrichtungen werden von einem DJ bedient?

Also erst einmal sollte ein DJ sämtliche Musikrichtungen bedienen. Neben den Charts natürlich auch Partyklassiker aus den 70/80/90/00 bis heute, Schlager Musik, Discofox, R&B, House, Salsa, Latin, Rock etc… In einem persönlichen Vorgespräch sollte dann mit dem DJ abgeklärt werden, welche Musik vom Brautpaar und den Gästen gehört bevorzugt wird.