Gutscheine zur Hochzeit

Ein geeignetes Hochzeitsgeschenk   zu finden kann durchaus kompliziert sein. Wünscht sich das Brautpaar von seinen Gästen nicht ausdrücklich Geld, ist die Kreativität der Hochzeitsgesellschaft gefragt. Wer nichts für den gemeinsamen Haushalt oder aber die neue Wohnung der frisch Angetrauten schenken möchte, ist in der Regel mit einem Gutschein immer gut beraten.

Gutscheine für gemeinsame Erinnerungen

In den ersten Wochen und Monaten nach der Hochzeit schwebt man zumeist auf Wolke sieben und lässt die Sorgen des Alltags so wenig wie nur möglich an sich heran. Irgendwann kann sich jedoch kein Paar mehr dagegen wehren, dass beispielsweise die Arbeitswelt es wieder einholt oder aber verschiedenste Termine den Kalender füllen. Genau hier können Sie mithilfe eines Geschenkgutscheins anknüpfen. Verschenken Sie zum Beispiel einen Gutschein für zueinander passende Schmuckstücke. Juwelier Wempe   beispielsweise bietet die Möglichkeit, Gutscheine ab einem Wert von 100 Euro zu erwerben, die auf der ganzen Welt eingelöst werden können. So kann sich das Brautpaar zusätzlich zu den getragenen Eheringen noch ein anderes Schmuckstück aussuchen, das für die Liebe des Paares zueinander steht und die Partner an ihre besondere Verbindung erinnern soll.

Einen ähnlichen Effekt kann ebenso ein gemeinsames Foto-Shooting erzielen. So etwas schenkt man sich für gewöhnlich nur selten selbst. Dabei ist ein Foto-Shooting nicht nur eine gute Gelegenheit, etwas Zeit zu zweit zu verbringen. Am Ende hält man außerdem das Ergebnis dieser schönen gemeinsamen Stunden in den Händen. Ein Gutschein für ein Foto-Shooting bietet sich natürlich aber auch dann als Geschenk an, wenn womöglich schon der erste Nachwuchs auf dem Weg ist. Immer mehr schwangere Frauen lassen sich inzwischen schon während ihrer Schwangerschaft mit ihrem runden Babybauch ablichten, um im Nachhinein auch auf diese Zeit als werdende Mütter beziehungsweise werdende Eltern zurückblicken zu können.

Besondere Augenklicke schenken

Wer seinen Freunden gerne die Möglichkeit schenken würde, ihrem Alltag zu entfliehen und der Romantik wieder neuen Nährboden zu geben, kann ebenso einen Gutschein für Konzertkarten, ein exklusives Dinner oder aber auch einen Wellness-Ausflug verschenken. Natürlich sollte man dabei immer die persönlichen Vorlieben des Braupaaresberücksichtigen. Am wenigsten falsch machen kann man folglich mit Geschenkgutscheinen, die besonders variabel und damit offen für die eigenen Wünsche von Braut und Bräutigam sind.