Wie in 1001 Nacht: Flitterwochen in Abu Dhabi

Für die Flitterwochen kommen nicht nur klassische Ziele wie die Karibik infrage. Wer sich puren Luxus und Entspannung wünscht, ist vielmehr in den Vereinigten Arabischen Emiraten am besten aufgehoben. Flitterwochen wie in 1001 können Sie vor allem in Abu Dhabi erleben.

In Abu Dhabi werden Träume wahr

Für unsere Flitterwochen wünschen wir uns in der Regel, dass es uns am Urlaubsort an nichts fehlt. In unseren Vorstellungen sehen wir uns an traumhaften Stränden und auf den Massageliegen des hoteleigenen Spas liegen. Traumzielen wie den Klassikern Karibik, Malediven und Mauritius trauen wir es am ehesten zu, dass sie uns die genannten Wünsche erfüllen können. Tatsächlich laden längst nicht nur die populären Trauminseln zum Entspannen ein, Gleiches gilt auch für die Vereinigten Arabischen Emirate und dabei insbesondere Abu Dhabi. Die Inselstadt, die in erster Linie für ihre moderne Architektur bekannt ist, kann mit einigen der schönsten Hotelanlagen der Welt aufwarten. Unter ihnen befinden sich auch die Jumeirah Etihad Towers, die direkt am feinsandigen Strand liegen.

Wer hier Urlaub in Abu Dhabi machen will, kommt bei der Ankunft aus dem Staunen nicht mehr heraus. Bereits von außen wirken die fünf glänzenden Türme, die hoch in den Himmel ragen, imposant – ein Eindruck, der sich im Inneren nochmals verstärkt.

Luxus von früh bis spät

Ob Sie in den Etihad Towers oder in einem anderen Hotel verweilen, überall werden Sie Luxus antreffen. In Abu Dhabi gehört es zum Standard, dass Gäste in den Tophotels großzügige Wellnessbereiche, Fitnessräume, Beautysalons, zahlreiche Shops für Urlaubsandenken sowie zumeist gleich mehrere Restaurants vorfinden. Theoretisch bräuchte man das Hotel abgesehen von Ausflügen an den Strand also gar nicht verlassen. Einen Rundgang durch die Stadt sollten Sie sich jedoch ebenso wenig entgehen lassen wie einen Besuch der Shopping Malls Abu Dhabis. Für sportlich Aktive oder Abenteuerlustige empfehlen sich zudem Ausflüge mit einer Yacht, Besuche der zahlreichen Golfplätze oder aber Trips in die Wüste.