Tischkarten zur Hochzeit

Wenn Sie eine große Hochzeitsgesellschaft erwarten und jeder einen festen Sitzplatz an der Hochzeitstafel zugewiesen bekommen soll, sollten Sie auf dem Hochzeitstisch Tischkarten aufstellen.
Die Tischkarten werden dem Design der anderen Karten angepasst und können bei einer Druckerei erworben werden. Oder Sie lassen Ihrer eigenen Kreativität freien Lauf. Möglichkeiten gibt es hierzu viele und der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!
Schokoladenspießherzen
Kaufen Sie Schaschlikspieße und stecken dort Kekse in Form eines Herzens drauf. Tauchen Sie diese Herzen in flüssige Kuvertüre. Nach dem Erhärten der Kuvertüre werden nun die Namen des Gastes auf das Herz geschrieben. Zum Beschriften können Sie Puderzucker verwenden, welches vorher mit Wasser zähflüssig angerührt und mit Lebensmittelfarbe (erhältlich in vier Farben) eingefärbt wurde.

Zwieback
Kaufen Sie im Geschäft Zwieback, der auf einer Seite mit Schokolade überzogen wurde. Bringen Sie die Schokolade ein wenig im Backofen zum schmelzen und verzieren diese Seite mit bunten Perlen mit dem Namen des Gastes.

Mohrenköpfe
Kaufen Sie nach der Anzahl der Hochzeitsgäste Mohrenköpfe ein. Schreiben Sie mit Zuckerguß die Namen auf die Mohrenköpfe und verteilen diese auf die Hochzeitstische.

Petit Four
Lassen Sie sich beim Konditor kleine Petit Fours anfertigen und verzieren diese mit den Namen der Hochzeitsgäste.

Naturalien
Schreiben Sie die Namen der Hochzeitsgäste mit einem Goldstift auf Obst, Blätter (Efeu ist besonders gut geeignet) oder auf Steine (siehe oben!).

Luftballons
Luftballons passend zur Deko mit Helium füllen, mit dem Namen des Gastes verzieren und dann an den entsprechenden Stuhl binden.

Herz mit Teelicht
Aus rotem Tonkarton ein Herz ausschneiden. In der Mitte wird dann ein Kreis in der Größe eines Teelichtes ausgeschnitten und auf der glatten Oberfläche mit einem Goldstift der Name des Gastes notiert.

Kerzen
Als Tischkarten können Sie auch kleine runde Kerzen als Tischkarten verwenden. Verzieren Sie die Kerzen nach eigenen Wünschen und schreiben mit einem Wachsstift den Namen des Gastes an die vorgesehene Stelle. Gleichzeitig kann die Kerze auch als Tischdeko und/oder als Geschenk für den Hochzeitsgast dienen!

Windlichter
Kaufen Sie kleine schöne Windlichter nach der Anzahl Ihrer Hochzeitsgäste und schreiben auf jedem Glas den Namen des Gastes.